CARBIDE END MILLS TECHNOLOGY DATAS

Sept. 12,2019

1. Hauptunterschied von Schaftfräsern aus gutem Wolframcarbid und gewöhnlichem Wolframcarbid (unterschiedliches Material und gleicher Herstellungsprozess) Sie haben ähnliche Eigenschaften in Bezug auf Härte, Zähigkeit und der Unterschied liegt in der Verschleißfestigkeit, die hauptsächlich über die Lebensdauer des Schafts entscheidet Mühle.Endmühlen aus Hartmetall gelten nur für Gusseisen, Kohlenstoffstahl, niedrig legierten Stahl und Kupferlegierungen. Diese Materialien haben eine geringe Zugfestigkeit (unter 1000 MPa) und eine geringe Härte (unter 30 HRC). Bei Edelstahl, hochlegiertem Stahl, vorgehärtetem Stahl und gehärtetem Stahl (hohe Härte oder hohe Zugfestigkeit) weisen diese Schaftfräser eine schlechtere Leistung auf und können diese Materialien nicht einmal bearbeiten. Normalerweise ist die Lebensdauer von Schaftfräsern aus Wolframcarbid etwa 30% kürzer als die von Schaftfräsern aus gutem Wolframcarbid, wenn Werkstoffe mit geringer Zugfestigkeit oder Werkstoffe mit geringer Härte gefräst werden.2. Hauptunterschied der Schaftfräser aus CNC-Maschine und gemeinsamer Maschine (das gleiche Hartmetall) Sie haben die gleiche Leistung in Bezug auf Härte, Zähigkeit und Verschleißfestigkeit und der Unterschied liegt in der Toleranz. Normalerweise haben wir 3 Arten von Toleranzen für Schaftfräser, Toleranz von Schaft und Durchmesser, Toleranz der Nut und Toleranz der Schneide. Sie haben die gleiche Toleranz von Schaft und Schnittdurchmesser. Der Hauptunterschied liegt in der Toleranz der Nut und der Toleranz der Schneide. Beim Fräsen von Metallen ist es am wichtigsten sicherzustellen, dass die Schneiden des Schaftfräsers gleichzeitig das Werkstück berühren können, was eine geringere Toleranz des Schaftfräsers erfordert. Und wir können die Toleranz der Schneide in 1S (0.01mm) durch CNC-Maschine steuern. Die gewöhnliche Maschine kann die Toleranz der Schneide in etwa 5 S (0,05 mm) steuern, wenn sich die Arbeiter in gutem Zustand befinden. Beim Fräsen von Metallen müssen die Schaftfräser, die mit herkömmlichen Maschinen hergestellt werden, eine oder zwei Kanten haben, die die Oberfläche zuerst berühren, und andere berühren in letzter Zeit die Oberfläche. Bei CNC-Fräsern berühren die vier Kanten gleichzeitig die Oberfläche, was die Lebensdauer des Fräsers erheblich verbessern kann. Normalerweise ist die Lebensdauer von Fräsern, die auf CNC-Maschinen hergestellt werden, 40% länger als die von Fräsern, die auf herkömmlichen Maschinen hergestellt werden. Darüber hinaus kann der Schaftfräser, der mit einer herkömmlichen Maschine hergestellt wurde, nur für das Schneiden mit niedriger Geschwindigkeit (unter 30 m / min) verwendet werden .3. Normalerweise verwenden wir 3 Wolframcarbidmarken zur Herstellung von Vollhartmetallwerkzeugen. Sie sind K10, K20, K30 und manchmal verwenden wir auch Wolframkarbid anderer Marken für spezielle Anwendungen.

Mitteilen:

Aktuelle Artikel

Alle Blogs