Kurze Einführung in den Schnellarbeitsstahl

Sept. 24,2019

Hochgeschwindigkeitswerkzeugstahl ist ein wichtiges Werkzeugmaterial, vor allem für die Herstellung von Schneidwerkzeugen und Kaltbearbeitungsformen.

A 、 Wird hauptsächlich zur Herstellung von Schneidwerkzeugen verwendet

Es hat folgende Priorität im Vergleich zu Vollhartmetall-Werkstoffen Schneidwerkzeuge, die ein weiteres Hauptmaterial für Schneidwerkzeuge ist:

1.Es ist ein einfacher und bequemer Herstellungsprozess, der maschinell hergestellt werden kann. Es ist sehr rentabel für die Herstellung komplexer Fräser. Der Benutzer kann HSS-Materialien neu schmieden und seine Größe und Form erforderlichenfalls ändern.

2. Bequemes Schleifen der sehr scharfen Schneidkante ohne Verwendung teurer superharter Schleifmaterialien - CBN-SCHLEIFSCHEIBE.

3.HSS mit besserer Härte und Grandability nach Wärmebehandlung. Sein HRC, das von 61-70 pro unterschiedlichem Code reicht. Und es kann höhere Hitze-Härte in der Temperatur nicht über 5600C noch halten.

4. Nach der Wärmebehandlung sind die Druckbeständigkeit und Schlagzähigkeit des HSS-Werkzeugstahls weitaus besser als bei Vollhartmetallwerkzeugen. Und auch wegen ihrer besseren Druckfestigkeit eignen sie sich für unterbrochene Schnitte und Schlagbeanspruchungswerkzeuge.

5.It kann für 30m / Min Hochgeschwindigkeitsausschnitt auch benutzt werden. Das HSS bearbeitet Stahlzahnradscherblockkochfeld, die Rollengeschwindigkeit konnte 100m / Min in der passenden Methode erreichen.

B 、 Zur Herstellung von Kaltbearbeitungswerkstoffen.

Es hat folgende Vorteile im Vergleich zu allgemeinem Kaltumformstahl.

6. Gute und bessere Grandability, verlängern die Formgebrauchslebensdauer.

7.Höherer Druckwiderstand, der es schwierig macht, die Formgrößen bei hohem Druck während der Arbeit zu ändern.

Mitteilen:

Aktuelle Artikel

Alle Blogs